Musikschule » Schulinfos » Da Capo online » Ensembletag 2018

Ensembletag 2018

Ein buntes musikalisches Programm boten Ensembles der Musikschule am 11. März beim "Ensemblekonzert" des Fördervereins in der Kirche der Jugend, eli.ja.

Ensembles der Musikschule stellten sich in St. Elisabeth vor

Ensembletag 2018 (Fotos: Jean M. Laffitau)

Das grenzüberschreitende Trompetenensemble „Transfrontalier“ beim Ensembletag 2018 (Fotos: Jean M. Laffitau)

Bei dem diesjährigen Ensemblekonzert konnte sich der Förderverein der Musikschule über einen Besucherrekord freuen. Gestaltet wurde das Programm von dem Querflötenensemble "Kreuz und quer" (Leitung: Alexandra Kopp/ Claudio Cervone), dem Gitarrenclub und Gitarrenquartett (Leitung: Frank Brückner), der Jazzcombo (Leitung: Hemmi Donié) sowie dem "Orchester Kunterbunt" unter Leitung von Thomas Thiel. Als größtes Ensemble präsentierte das generationsübergreifende Orchester mit bekannten Musical-Songs in instrumentaler Besetzung Auszüge aus seinem aktuellen Konzertprogramm. Erstmals dabei war das grenzüberschreitende Trompetenensemble „Transfrontalier“. Mitglieder des von Marc Condoluci gegründeten und geleiteten Ensembles sind 34 Schüler der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken und der städtischen Musikschule Forbach.

Die gute deutsch-französische Zusammenarbeit sowie die multikulturelle Zusammensetzung der Ensembles machte sich auch beim anschließenden Buffet positiv bemerkbar. Eltern, Lehrer und Besucher hatten dazu allerhand Leckereien beigesteuert und nutzten den gemütlichen Mittagsimbiss, um sich kennenzulernen und mit den Ensemblemitgliedern und -leitern ins Gespräch zu kommen. 

Herzlichen Dank an Frank Brückner für die tolle Organisation, an alle Ensembleleiter für die Vorbereitung des Konzertprogramms, an alle Mitwirkenden und Helfer des Fördervereins sowie an alle Schüler und Eltern, die etwas zum Buffet beigesteuert oder Geld gespendet haben!

Nicht zuletzt ein herzliches Dankeschön an die Kirche der Jugend, eli.ja!