Musikschule » Wettbewerbe » Wettbewerbe » Dr. Monika Meisch Stiftung vergibt Stipendien

Dr. Monika Meisch Stiftung vergibt Stipendien

Besonders begabte Schüler aller saarländischen VdM-Musikschulen haben die Möglichkeit, sich um ein Stipendium der Dr. Monika-Meisch-Stiftung zu bewerben.  

Herzlichen Glückwunsch!

 Stipendiaten 2018 (Foto: M. Anstett)

Gruppenbild mit allen saarländischen Stipendiaten 2018 (Foto: M. Anstett)

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern unserer Musikschule, die am 26. Mai 2018 als Stipendiaten in die Dr. Monika-Meisch-Stiftung aufgenommen wurden:

Magdalena Anstett, Blockflöte (Klasse Esther Klein)

Nicolas Birkenheier, Blockflöte (Klasse Monika Anstett)

Dayun Kim, Querflöte (Klasse Alexandra Kopp)

Helene Schulz, Querflöte (Klasse Alexandra Kopp)

Auswahlvorspiele 2018

Auswahlvorspiel der Dr. Monika-Meisch-Stiftung

Auch 2018 hat die Dr. Monika-Meisch-Stiftung wieder Stipendien an besonders talentierte Schüler vergeben. An den Auswahlvorspielen konnten wie immer Schülerinnen und Schüler der dem Verband deutscher Musikschulen (VdM) - Landesverband Saar an­ge­schlos­se­nen saarländischen Musikschulen teilnehmen.

Das interne Auswahlvorspiel der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken fand am 20. April statt. Dort hatten sich fünf unserer Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme an dem landesweiten Auswahlvorspiel am 26. Mai in der Musikschule Püttlingen e.V. qualifiziert:

Nicolas Birkenheier, Blockflöte AG 1 (Klasse Monika Anstett)

Annabella Schmid, Klavier AG 1 (Klasse Jutta Ernst)

Helene Schulz, Querflöte AG 2 (Klasse Alexandra Kopp)

Magdalena Anstett, Blockflöte AG 3 (Klasse Esther Klein)

Dayun Kim, Querflöte AG 3 (Klasse Alexandra Kopp)

Stipendiaten der Dr. Monika-Meisch-Stiftung 2017

Dr. Monika-Meisch-Stiftung 2017

Dr. Monika-Meisch-Stiftung 2017

Ausgewählt wurden die Stipendiaten bei einem landesweiten Auswahlvorspiel, das am 27. Mai 2017 im Konzertsaal der Musikschule im Kreis Sankt Wendel stattfand.

In der Jury saßen die Stiftungsgeberin Dr. Monika Meisch, Steffen Kramer (Sparkasse Saarbrücken) sowie die Schulleiter der Musikschule St. Wendel, Püttlingen, Merzig, Sulzbach und Saarbrücken (Gernot Wirbel, Stefan Weber, Dieter Boden, Uwe Brandt und Thomas Kitzig). Insgesamt wurden 12 Stipendien vergeben, zwei davon mit einem zusätzlichem Sonderpreis.

Drei Stipendien gingen an Schüler/innen der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken:

Magdalena Anstett, Blockflöte (Klasse Esther Klein)

Nicolas Birkenheier, Blockflöte (Klasse Monika Anstett)

Jakob Kasakowski, Klavier - mit Sonderpreis (Klasse Ivette Kiefer)

Herzlichen Glückwunsch!

Förderung besonders begabter Schüler saarländischer Musikschulen

Seit 2007 vergibt die Dr. Monika-Meisch-Stiftung Stipendien zur Förderung begabter Kinder und Jugendlichen im Bereich der klassischen Musik. Bisher hatten nur Schüler der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal die Möglichkeit, sich um ein Stipendium der Stiftung zu bewerben. Seit 2013 ist der Wettbewerb für begabte Schüler aller sieben saarländischen Musikschulen offen, die dem Verband deutscher Musikschulen (VdM) – Landesverband Saar angehören. „Es geht darum, Begabung früh zu erkennen und stetig zu fördern“, erklärt Uwe Brandt, Leiter der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal, der den Wettbewerb konzipiert hat.

2016 wurden zwei Stipendiate an Schülerinnen unserer Musikschule vergeben

Herzlichen Glückwunsch, Helene Schulz (Querflöte) und Magdalene Anstett (Blockflöte)!

Helene Schulz

Helene Schulz (Foto: Jean M. Laffitau)

Magdalena Anstett

Magdalena Anstett (Foto: M. Anstett)

Stipendiatenkonzert beim Neujahrsempfang der Sparkasse Saarbrücken

Mit herausragenden musikalischen Leistungen begeisterten die Stipendiaten der Dr. Monika Meisch Stiftung das Publikum beim Neujahrsempfang der Sparkasse Saarbrücken am 21. Januar 2016.

Dr. Monika Meisch ließ es sich nicht nehmen, den jungen Talenten persönlich zu gratulieren.

Weitere Konzerte - unter anderem in der Vertretung des Saarlandes in Berlin - stehen in den kommenden Monaten auf dem Programm, verriet der Vorsitzende des VdM-Landesverbandes Saarland, Dieter Boden.