Musikschule » Unterricht » Preise

Preise

Übersicht über die Unterrichstsentgelte der Musikschule. Sie beziehen sich auf ein Semester und sind zum jeweiligen Monatsersten zu zahlen. 

Unterrichtsentgelte beziehen sich auf die Dauer eines Semesters (1. April bis 30. September bzw. 1. Oktober bis 31. März) und sind in monatlichen Raten zum jeweiligen ersten des Monats fällig und zahlbar.

Unterrichtseinheit wöchentlich / Preise monatlich

1,0 Stunde Einzelunterricht (45 Minuten) 88 Euro
0,5 Stunde Einzelunterricht (25 Minuten) 56 Euro
Gruppenunterricht 2er (45 Minuten) 56 Euro
Gruppenunterricht 3er (45 Minuten) 32 Euro
Eltern-Kind-Gruppe (45 Minuten) 25 Euro
Musikalische Früherziehung (60 Minuten) 28 Euro
Musikalische Grundausbildung (60 Minuten) 28 Euro
Musiktheater (60 Minuten) 15 Euro
Studienvorbereitende Ausbildung (90 Minuten) 50 Euro
Ensembles- und Ergänzungsfächer (45 Minuten)  17 Euro

Die Ensemble- und Ergänzungsfächer sind für Schülerinnen und Schüler, die in einem Instrumentalfach oder Gesang eingeschrieben sind, beitragsfrei.

Familienermäßigung
Das Entgelt für die Teilnahme am Einzelunterricht ermäßigt sich auf Antrag, für das zweite Familienmitglied um 20 Prozent, für das dritte um 30 Prozent und ab dem vierten um 40 Prozent unter der Voraussetzung, dass ein Familienmitglied eine volle Wochenstunde Einzelunterricht erhält.

Sozialermäßigung
Der Sozialermäßigung sind die Regelbedarfe zugrunde gelegt. Schülern, deren Einkommen das Doppelte der Regelbedarfe zuzüglich einfacher Miete (Richtsatz) nicht übersteigt, wird folgende Ermäßigung gewährt: Bei Einkommen bis zu 100 Prozent des Richtsatzes 20 Prozent Ermäßigung, bei 75 Prozent des Richtsatzes 30 Prozent Ermäßigung, bei 50 Prozent des Richtsatzes 50 Prozent Ermäßigung. Bei Schülern, die im Haushalt der Eltern leben, wird das Familieneinkommen zugrunde gelegt. Die Ermäßigung der Entgelte wird auf Antrag gewährt. Bei Vorlage eines gültigen städtischen Sozialpasses ist eine 50 prozentige Ermäßigung zu gewähren.